Kontakt:

Betty-Reis-Gesamtschule
Birkenweg 2
41849 Wassenberg
Tel.: 02432/4918-0
Fax: 02432/4918-100

Cusanus Cup: Betty-Reis-Teams erfolgreich

Foto: Koenigs, Heinsberger Zeitung
Foto: Koenigs, Heinsberger Zeitung

Zum dritten Mal richtete das Cusanus-Gymnasium ein Fußballturnier in seiner „Karl-Fischer-Halle“ aus. Zum dritten Mal gelang es unserem Mädchen-Team (Jahrgänge 2002 und jünger) den Siegerpokal nach Wassenberg zu holen. Die Jungenmannschaft belegte den sehr guten 2. Platz.

„Nur im Endspiel waren unsere Mädchen gefordert. Wie in den letzten Jahren mussten wir gegen ein starkes Team des Gymnasiums antreten“, erklärt Lehrer Thomas Kranz. Doch seine Mannschaft hatte aus den Vorjahren gelernt, wo man jeweils zunächst einem Rückstand hinterher laufen musste. „Unsere Torhüterin Nele V. reagierte zweimal sehr gut und verhinderte das Führungs- und mögliche Ausgleichstor der Erkelenzerinnen. Insgesamt waren wir überlegen und hatten deutlich mehr Chancen. Eine davon nutzte Jasmin S., nachdem ihre Schwester Y. sich auf der rechten Seite energisch durchgesetzt hatte.“ Der Treffer reichte zum 1:0 Sieg. Mit ihm machten sie ihrer Mannschaft und besonders auch sich ein schönes Geschenk. Denn sie hatten am Turniertag Geburtstag! Vor dem Endspiel hatte sich das Betty-Reis-Team gegen das Wegberger Maximilian-Kolbe-Gymnasium mit 10:0 im Halbfinale durchgesetzt. In der Vorrunde wurde das Torverhältnis von 22:1 mit deutlichen Siegen über die Realschule Heinsberg und Teams der Hauptschulen aus Erkelenz und Hückelhoven von 22:1 erzielt.

Die Jungenmannschaft wurde von Sportlehrer Helmut Klinkenberg betreut und erzielte ihr bisher bestes Ergebnis beim Cusanus-Cup. In der Vorrunde belegte sein Team trotz einer Niederlage gegen die Heimmannschaft dank Siegen über die Hauptschule Erkelenz und die Gesamtschule Ratheim und des besseren Torverhältnisses den 1. Platz. Im Halbfinale gelang gegen das Cornelius-Burgh-Gymnasium ein überzeugender 5:0 Sieg. „Auch das Endspiel hätten wir gewinnen können, doch ein früher Rückstand zwang uns zu immer mehr Risiko.“ So konnte das Cusanus-Gymnasium kontern und gewann am Ende - zu hoch - mit 4:0.

Die Heinsberger Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe vom 16. Januar 2018 über das Hallenturnier. Das Foto wurde uns von HZ-Fotograf Koenigs zur Verfügung gestellt.

Zukunftsschulen NRW
Landesprogramm Bildung und Gesundheit
Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule
Jugend debattiert
Europaschule in NRW