Kontakt:

Betty-Reis-Gesamtschule
Birkenweg 2
41849 Wassenberg
Tel.: 02432/4918-0
Fax: 02432/4918-100

Beratung an der Betty-Reis-Gesamtschule

Die Beratung von Eltern und Erziehungsberechtigten sowie den Schülerinnen und Schülern ist eine Kernaufgabe an der Betty-Reis-Gesamtschule.

In schulischen, aber auch persönlichen Beratungsfragen sind die Klassen­lehrerinnen und -lehrer die ersten Ansprechpartner. Die Schullaufbahnberatung ist für alle Schülerinnen und Schüler wichtig. Über die verschiedenen Wahl- und Abschlussmöglichkeiten an unserer Schule wird an verschiedenen Informationsabenden informiert. Daneben spielt die Beratung bei Eltern-Schüler-Lehrer-Sprechtagen eine herausragende Rolle. Im Rahmen der Schul­sozial­arbeit sind unsere Sozialpädagogen darüber hinaus gerne bereit, mit Schülern und Eltern Lösungswege aus Krisensituationen zu suchen. 

Für die Klassensprecher hat die Schülervertretung immer ein offenes Ohr.

Ein spezialisiertes Beratungsteam kümmert sich um eine Vielzahl möglicher Problemfelder:

Schule 
Diagnostik LRS ADS/ADHS

 

  • Für die Berufs- und Studienberatung steht neben den Klassen- und Profil­lehrerinnen und -lehrern eine eigene Koordinatorin zur Verfügung. Berufsberater des Arbeitsamtes informieren regelmäßig innerhalb der Schule Eltern und Schüler/-innen über weiterführende Schulen und Lehrberufe, in der Oberstufe auch über mögliche Studiengänge und Berufe, die das Abitur voraussetzen.

  • Unter der Überschrift „Gesunde Schule“ sind vielfältige Beratungs­angebote von der Jugendschulsprechstunde über die Ernährungsberatung bis zur Schwangerschafts- und AIDS-Beratung u.v.m. versammelt.

  • Die Jungenförderung kümmert sich um die speziellen Belange dieser Zielgruppe - insbesondere während der Pubertät.

  • Für Kinder mit ausgesprägten Konzentrationsstörungen existiert die AD(H)S-Beratung.

  • Die LRS-Beratung kümmert sich um das Problemfeld Lese-­Rechtschreib­schwäche.

  • Die Koordination, Reflexion und Entwicklung pädagogisch-diagnostischer Verfahren unterstützt Lehrerinnen und Lehrer im Hinblick auf die Auswahl individueller Förderkonzepte sowie systemischer Unterrichtsentwicklung. 

Darüber hinaus findet auch an anderen Stellen eine intensive Beratung statt.

Zukunftsschulen NRW
Landesprogramm Bildung und Gesundheit
Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule
Jugend debattiert
Europaschule in NRW