Kontakt:

Betty-Reis-Gesamtschule
Birkenweg 2
41849 Wassenberg
Tel.: 02432/4918-0
Fax: 02432/4918-100

Sekundarstufe I (Klassen 5 - 10)

Die Gesamtschule ist eine Schule des längeren gemeinsamen Lernens. Sie hält die Entscheidung über die Schullaufbahn und den Schulabschluss länger offen.

Der Unterricht wird in den Jahrgängen 5 und 6 im Wesentlichen im Klassenverband binnendifferenziert erteilt. Ab Klasse 6 beginnt schrittweise eine äußere Differenzierung nach Neigung in den Wahlpflichtfächern oder eine Zuordnung zu unterschiedlichen Leistungsniveaus in den Kernfächern und einer Naturwissenschaft.

In Englisch und Mathematik (ab Klasse 7) sowie Chemie und Deutsch (ab Klasse 9) wird der Fachunterricht daher auf zwei Leistungsniveaus erteilt. Es gibt Grundanforderungen (G-Niveau) und erweiterte Anforderungen (E-Niveau). Das Lernen auf G-Niveau sichert ein Grundwissen des jeweiligen Faches und stellt Grundanforderungen an die Leistungsfähigkeit der Schüler/-innen. Der Unterricht auf E-Niveau vermittelt vertiefte Kenntnisse bei gleichzeitig höheren Leistungsanforderungen.

Die Einstufung in G- bzw. E-Niveaus sowie die dort erreichten Leistungsnoten haben Auswirkungen auf den möglichen Abschluss. Ab Klasse 8 werden Eltern und Schüler/-innen regelmäßig über den zu erwartenden Schulabschluss informiert und beratend begleitet.

Ein Wechsel zwischen den Leistungsniveaus ist bei entsprechender Leistung bis zum Ende der 9. Klasse zu jedem Halbjahr möglich. 

Zukunftsschulen NRW
Landesprogramm Bildung und Gesundheit
Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule
Jugend debattiert
Europaschule in NRW