Kontakt:

Betty-Reis-Gesamtschule
Birkenweg 2
41849 Wassenberg
Tel.: 02432/4918-0
Fax: 02432/4918-100

Erziehungsberechtigte & Schule

Als Erziehungsberechtigte Ihrer Kinder werden Sie vom Gesetzgeber ausdrücklich zur Mitwirkung in der Schule ermutigt:

Die Schule achtet das Erziehungsrecht der Eltern. Schule und Eltern wirken bei der Verwirklichung der Bildungs- und Erziehungsziele partnerschaftlich zusammen.“ (§2 Abs.3 Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen vom 05.04.2011). Zusätzlich zur Mitarbeit in den zuständigen Gremien (Klassenpflegschaft, Schulpflegschaft, Schulkonferenz) möchten wir Ihnen weitere Möglichkeiten des „Miteinander-Tuns“ aufzeigen:

Sie können

  • sich als Elternvertreter/-innen in Fachkonferenzen wählen lassen,
  • alleine oder mit anderen zusammen eine Arbeitsgemeinschaft anbieten,
  • in den Mittagspausen eine „Mittagsstation“ anbieten,
  • bei außerunterrichtlichten Vorhaben mithelfen, an Ausschüssen und Arbeitskreisen teilnehmen.

Bei den halbjährlichen Eltern-Schüler-Lehrer-Sprechtagen wird Ihr eigenes Kind im Mittelpunkt stehen. Eltern-Schüler-Lehrer-Sprechtage sind wesentlicher Bestandteil der Beratung und Information zwischen Erziehungsberechtigten und Lehrer/-innen. Daneben sollten Sie bei Bedarf nicht zögern, das individuelle Gespräch mit Klassen- oder Fachlehrer/-innen zu suchen. In der Regel finden diese Gespräche nach Vereinbarung statt.

Sollte darüber hinaus Gesprächsbedarf bestehen, stehen Ihnen die Mitglieder der Schulleitung zur Verfügung.

Zukunftsschulen NRW
Landesprogramm Bildung und Gesundheit
Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule
Jugend debattiert
Europaschule in NRW